Idee

Die Fußballschule Volltreffer fördert seit Oktober 2004 Kinder, die sich für Fußball begeistern können und bietet für sie ein organisiertes und qualifiziertes Training in überschaubaren Gruppen an. Im Mittelpunkt steht das Kind und der Ball, Spaß und Spielfreude. Es gibt keinen organisierten Spielbetrieb wie im Verein. Die Fußballschule ist eine selbständige Einrichtung innerhalb der SV Böblingen und kooperiert mit der Fußballabteilung und dem Verein. Sie stellt eine Alternative, eine Vorstufe oder eine Ergänzung zum Vereinsfußball dar.

Ziele
  • Spielerisches, entwicklungsgerechtes Training für Kinder ab fünf Jahren.
  • Entwicklung und Verbesserung der technisch-taktischen Grundvoraussetzungen.
  • Verbesserung der konditionellen Grundvoraussetzungen, vor allem Koordination und Schnelligkeit (Reaktion, Schrittfrequenz).
  • Erlernen und Verbessern der Spielfähigkeit.
  • Förderung der Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit.
  • Förderung sozialer Aspekte wie Fairness, Teamgeist oder Konfliktbewältigung.
  • Kommunikation mit den und Feedback für die Eltern der Kinder.
Zielgruppe

Die Fußballschule ist eine Einrichtung für Kinder zwischen fünf und 14 Jahren, die einmal pro Woche organisiert Fußball spielen und qualifiziert trainieren möchten. Kinder, die keinen Platz in einer Vereinsmannschaft haben, oder sich (noch) nicht dem organisierten Spielbetrieb anschließen möchten sind willkommen. Auch Kinder, die bereits in einem Verein spielen können in der Fußballschule Volltreffer trainieren. Es ist Platz für talentierte und weniger talentierte junge Kicker, die durch das spielerische und kindgerechte Training alle gefördert und motiviert werden.